Bis unser Leben nicht mehr reicht

Ich fiel durch einen Ozean
und zwei Him­mel
direkt in Deine Arme

Du wur­dest meine Frau
Wir lasen unsere Lie­bes­briefe
und andere alberne Dinge

Das Gesicht ver­gisst den Spie­gel
Gold und Sil­ber wie­gen leicht
wir wer­den wei­ter­le­ben
bis unser Leben nicht mehr reicht