Pax

Der Hafen mei­ner Träume liegt an einer Stadt aus Wind und Ton.
Kin­der spie­len in bun­ten Gas­sen aus Glas und Zucker.
Die Men­schen hier sind glück­lich und alles wiegt leicht.

Es knis­tert und rauscht nach Schif­fen und Cel­lo­phan.
Der Duft von Wol­ken über­all und es schmeckt nach Zeit und Liebe.
Diese Stadt schenkt mir Leben und Mut.

One thought on “Pax

  1. Ich möchte da auch hin. Schick‘mir mal ein paar Immobilienangebote.

    Vive em paz

    Han­nes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>