Welt mit Traumgeschmack

Wie ein Kind das sei­nen Lieb­lings­bon­bon ent­deckt,
schme­cke ich die Welt mit Traumgeschmack.

Sie schmeckt nach Sil­ber und Ambro­sia.
Nach Safran und Elettaria.

Ich werde nicht satt, ob die­sen Geschmacks.