Wenn Ihr sie seht

Wenn Ihr sie seht, sagt ihr, es tut mir leid
All die Lie­der und Gedichte, all die Sor­gen und Hoff­nun­gen
Bitte sagt ihr, ich hätte es so nicht gewollt
Der Schmerz schraubt sich durch mei­nen Kör­per
Ich möchte dem jetzt gleich ent­flie­hen
Aber wenn Ihr mit ihr sprecht, ganz sanft, dann schenkt ihr ein Lächeln von mir
Sagt Ihr, ich habe sie geliebt, von Anfang an
Eine Liebe, die nicht ein­fach so auf­hört
Schaut ihr in die Augen und sagt ihr die Wahr­heit
Dass ich ihr sehr dank­bar bin und dass sie mich zu dem gemacht hat, was ich jetzt bin
Sagt ihr, dass unser Weg sich trennt und dann trös­tet sie
Oh bitte schenkt ihr Frie­den, ich kann es jetzt nicht mehr
Bitte passt gut auf sie auf, gewährt ihr Obhut
Unsere Her­zen wer­den ein­an­der nie ver­ges­sen
den sanf­ten Rhyth­mus unse­rer Liebe